top of page

MIX UND MATCH - BLÜTENFARBEN KOMBINIEREN

Tulpenmischung


Farben im Garten


In der Welt der Gartengestaltung ist Farbe ein mächtiges Werkzeug, das die Stimmung beeinflusst, Atmosphäre schafft und die Sinne anspricht.


Mit einer unglaublichen Vielfalt von 16,7 Millionen darstellbaren Farben bietet die Natur eine schier endlose Palette an Möglichkeiten, um Gärten zum Leben zu erwecken.



Die Grundlagen


In der Welt der Farben gibt es ein faszinierendes Zusammenspiel zwischen Ästhetik und Emotionen. Die Primärfarben Rot, Gelb und Blau bilden das Fundament, aus dem alle anderen Farben entstehen. Wenn du sie mischst, kommen Sekundärfarben wie Violett, Orange und Grün zum Vorschein. Und sogar darüber hinaus können wir mit Tertiärfarben experimentieren, die wiederum durch die geschickte Kombination von Primär- und Sekundärfarben entstehen.


Aber Farbe ist mehr als nur eine Frage der Ästhetik. Sie trägt eine tiefe emotionale Dimension in sich. Warme Farben wie Rot und Orange strahlen Lebhaftigkeit und Energie aus, während kühle Farben wie Blau und Grün eine beruhigende Wirkung haben. Die Auswahl der richtigen Farben kann den Charakter deines Gartens maßgeblich beeinflussen. Sie können Räume vergrößern, Atmosphäre schaffen und die Sinne ansprechen.


In unserem heutigen Artikel werden wir uns genauer mit verschiedenen Farbkombinationen von Blüten beschäftigen. Von harmonischen Farbpaletten bis hin zu kühnen Kontrasten - lass uns gemeinsam Blütenfarben kombinieren.



Banner


Farbrausch im Frühlingsgarten


Der Frühling ist endlich da und mit ihm die erfrischende Explosion von Farben in der Natur! Es ist die Zeit, in der unsere Gärten zum Leben erwachen und mit lebhaften Blüten ein Lächeln auf unsere Gesichter zaubern. Von Primeln bis hin zu Kaukasischen Vergissmeinnicht, von Wolfsmilch bis hin zu Ziergehölzen wie Kirschen, Flieder und Scheinquitten - sie alle bringen eine herrliche Vielfalt an Farben in unsere grüne Oase.


Aber lassen wir uns über die wahren Stars des Frühlings sprechen - die Tulpen! Mit ihrer unendlichen Auswahl an Farben und Formen sind sie die unbestrittenen Stimmungsmacher für jeden Garten.


Wenn du sie besonders wirkungsvoll platzieren möchtest, denk daran, im nächsten Herbst genügend Zwiebeln pro Quadratmeter zu setzen. Denn es ist hier besser zu klotzen als zu kleckern. Für Staudenflächen empfehlen wir 15 bis 20 Tulpen pro Quadratmeter, aber warum nicht ein echtes Tulpen-Feuerwerk mit bis zu 70 Stück pro Quadratmeter planen!


Und warum sich auf eine Farbe beschränken? Mixe und matche verschiedene Farbkombinationen! Kombiniere strahlendes Hellgelb mit zarten Rosatönen oder verleihe deinem Beet mit einer Mischung aus knalligem Rot und tiefem Violett eine ordentliche Portion Drama.


Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Also, mach dich bereit, dem Frühling die gebührende Begrüßung zu bereiten. Gepflanzt wird im Herbst.



Tulpen
Foto: Leonie Humenda

Tulpen
Foto: Leonie Humenda

Tulpen
Foto: Leonie Humenda


Farbenfroh in den Sommer


Sommerblühende Stauden in aufregenden oder bewährten Farbkombinationen bringen Lebendigkeit in deinen Garten. Denn beim Gärtnern geht es vor allem um eines: Kreativität!


Mix und Match ist das Zauberwort, das jede Kreation zu einem einzigartigen Unikat macht. Doch es sind nicht nur die verschiedenen Farben, die den Reiz ausmachen. Auch sanfte Übergänge zwischen den Farbtönen schaffen Harmonie und verleihen deinem Garten eine ganz bestimmte Stimmung.


Wir haben eine Menge Spaß daran, mit Farben zu experimentieren, und möchten dich einfach mal mitreißen! Die vorgestellten Farbzusammenstellungen sind lediglich Anregungen - lass deiner eigenen Kreativität freien Lauf und gestalte deinen Garten so, wie es dir am besten gefällt.




Blütenfarben kombinieren


Azurblaues Küstenflair


Lass deinen Garten aussehen, als ob du direkt am Ozean wärst, mit verschiedenen Blau- und Grüntönen. Ein paar weiße (schaumig wirkende) Akzente dazu und du hast das Gefühl, du könntest die Wellen hören!


Dieses Farbenspiel ist übrigens ein perfektes Beispiel für eine monochrome Pflanzung. Hier gibt ein Ton den Ton an und wechselt geschmeidig von hell zu dunkel.


Collage: Pflanzenreich App
Collage: Pflanzenreich App

Reihe 1 v.l.n.r.: Gypsophila paniculata 'Bristol Fairy', Anchusa azurea 'Loddon Royalist', Thalictrum delavayi 'Album', Veronica longifolia, Aster amellus 'Dr. Otto Petschek', Salvia azurea 'Grandiflora'


Reihe 2 v.l.n.r.: Valeriana officinalis, Agastache rugosa, Campanula lactiflora 'Superba', Scabiosa caucasica 'Gudrun', Perovskia atriplicifolia 'Lacey Blue', Gypsophila paniculata 'Bristol Fairy'


Reihe 3 v.l.n.r.: Geranium Hybride 'Rozanne', Aster dumosus 'Apollo', Veronicastrum virginicum 'Album', Gaura lindheimeri 'Whirling Butterflies', Linum perenne, Veronica austriaca ssp. jacquinii




Sonnenuntergangs-Ovation


Gestalte deinen Garten wie einen epischen Sonnenuntergang. Mit kräftigen Farben wie Orange, Rot und Gelb, die allmählich in Lila und Rosa übergehen, kannst du das Ende eines perfekten Tages nachahmen. Setze die Farben als Übergang in Gruppen sortiert, quasi wie ein Farbverlauf.



Collage: Pflanzenreich App
Collage: Pflanzenreich App

Reihe 1 v.l.n.r.: Euphorbia polychroma, Rudbeckia missouriensis, Hemerocallis Hybride 'Corky', Echinacea purpurea Hybride 'Tomato Soup', Helenium Hybride 'Red Jewel', Helenium Hybride 'Salsa'


Reihe 2 v.l.n.r.: Monarda Fistulosa-Hybride 'Gardenview Scarlet', Hemerocallis Hybride 'Hexenritt', Achillea millefolium 'Red Velvet', Achillea Millefolium-Hybride 'Lilac Beauty', Stachys macrantha 'Superba', Aster amellus 'Rosa Erfüllung'


Reihe 3 v.l.n.r.: Achillea Millefolium-Hybride 'New Vintage Violet', Echinacea purpurea Hybride 'Fatal Attraction', Monarda Fistulosa-Hybride 'Blaustrumpf', Geranium Psilostemon-Hybride 'Sumela', Salvia nemorosa 'Caradonna', Iris barbata-elatior 'Superstition'




Morgentau-Melodie


Bring die Frische des Frühlings in deinen Garten mit hellen Grüntönen und ein paar gelben und weißen Blumen. Wie ein Neuanfang jedes Mal, wenn du rausgehst.


Collage: Pflanzenreich App
Collage: Pflanzenreich App

Reihe 1 v.l.n.r.: Achillea Filipendulina-Hybride 'Credo', Paeonia mlokosewitschii, Hosta Hybride 'Stained Glass', Rudbeckia occidentalis 'Green Wizard', Dictamnus albus 'Albiflorus', Sisyrinchium striatum


Reihe 2 v.l.n.r.: Echinacea purpurea Hybride 'Sunrise', Alchemilla epipsila, Phlox paniculata 'Pax', Euphorbia seguieriana ssp. niciciana, Anthemis tinctoria 'Sauce Hollandaise', Iris barbata-nana 'Captive Sun'


Reihe 3 v.l.n.r.: Helleborus Orientalis-Hybride 'White Lady', Coreopsis grandiflora 'Full Moon', Kniphofia Hybride 'Green Jade', Sedum sexangulare, Hemerocallis Hybride 'Yamashita', Heuchera Hybride 'Lime Marmelade'




Romantische Brise


Setze auf eine kühne und elegante Aussage, indem du deinen Garten um eine einzige Farbe herum gestaltest. Ob ein Meer von Rosatönen für eine romantische Aura (wie in diesem Beispiel) oder eine Auswahl von Blautönen für eine ruhige Atmosphäre - jede Nuance wird sorgfältig ausgewählt, um ein unvergessliches Erlebnis zu schaffen.



Collage: Pflanzenreich App
Collage: Pflanzenreich App

Reihe 1 v.l.n.r.: Phlox paniculata 'Little Sara', Penstemon digitalis 'Husker's Red Strain', Asclepias incarnata, Echinacea pallida, Physostegia virginiana 'Bouquet Rose', Aster novi-belgii 'Rosa Perle'


Reihe 2 v.l.n.r.: Geranium wallichianum 'Sweet Heidy', Phlomis tuberosa 'Amazone', Liatris spicata 'Kobold Original', Sidalcea oregana 'Brillant', Iris barbata-elatior 'Mulled Wine', Lythrum virgatum 'Dropmore Scarlet'


Reihe 3 v.l.n.r.: Geranium Psilostemon-Hybride 'Anne Thomson', Trifolium rubens, Achillea Millefolium-Hybride 'New Vintage Violet', Hemerocallis Hybride 'Grapes of Wrath', Monarda fistulosa 'Prairienacht', Vernonia crinita




Süße Träume und Sonnenstrahlen


Mit hellrosa und hellgelben Blüten fühlst du dich wie in einem Zuckerwatte-Wunderland...


Collage: Pflanzenreich App
Collage: Pflanzenreich App

Reihe 1 v.l.n.r.: Penstemon digitalis 'Husker's Red Strain', Echinacea purpurea Hybride 'Sunrise', Asclepias incarnata, Coreopsis verticillata 'Moonbeam', Physostegia virginiana 'Bouquet Rose', Sedum sexangulare


Reihe 2 v.l.n.r.: Geranium wallichianum 'Sweet Heidy', Liatris spicata 'Kobold Original', Achillea Millefolium-Hybride 'Summer Fruits Lemon', Echinacea pallida, Linum flavum 'Compactum', Lythrum virgatum 'Dropmore Scarlet'


Reihe 3 v.l.n.r.: Thalictrum flavum ssp. glaucum, Phlomis tuberosa 'Amazone', Iris barbata-elatior 'Mulled Wine', Euphorbia x martinii, Aster novi-belgii 'Rosa Perle', Euphorbia seguieriana ssp. niciciana




Sonne und Himmel auf Erden: Dein Garten ist wie ein strahlender Sonnentag! Gelbe Blumen bringen die Sonne zum Leuchten, während das Blau des Himmels die Weite des Horizonts einfängt. Weiße Akzente sorgen für Frische und Klarheit. Das ist der Ort, an dem jeder Tag wie Urlaub ist. In dieser tollen Farbkombination findest du übrigens auch unser Blütensteppe Paket!


Collage: Pflanzenreich App
Collage: Pflanzenreich App


Reihe 1 v.l.n.r.: Geranium Pratense-Hybride 'Johnson's Blue', Paeonia lactiflora 'Krinkled White', Echinacea paradoxa, Salvia azurea 'Grandiflora', Oenothera tetragona 'Sonnenwende', Iris sibirica 'Taubenblau'


Reihe 2 v.l.n.r.: Rudbeckia fulgida var. deamii, Eryngium x zabelii 'Big Blue', Kalimeris incisa 'Madiva', Coreopsis grandiflora 'Christchurch', Omphalodes verna, Aster linosyris


Reihe 3 v.l.n.r.: Campanula persicifolia 'Grandiflora Coerulea', Aster ericoides 'Schneegitter', Hemerocallis Hybride 'Cartwheels', Hyssopus officinalis, Achillea Filipendulina-Hybride 'Parker’, Echinacea purpurea Hybride 'Alba'

 


 

Und vergiss bei all den schillernden Farben nicht die grünen Rahmen deines Gartens: Immergrüne Sträucher und Gehölze sind das ganze Jahr über für Struktur und Kontrast zwischen all den Farben verantwortlich. Buchsbaum, Hebe, japanische Stechpalme, Eibe oder Krummholzkiefer sind nur einige Beispiele, die deine farbige Blütenpracht gekonnt in Szene setzen können.


Ordne sie als ruhigen Hintergrund in Form einer geschnittenen Hecke an oder setze sie rhythmisch als Leitmotiv oder Solitär zwischen die Stauden. Achte dabei auf die Höhen der Pflanzen, um Ordnung und Ruhe ins Beet zu bringen. Das Gleiche gilt für Gräser und Blattschmuckstauden.



Mit diesen Tipps bist du bestens gerüstet, um deinen Garten ein farbenfrohes Flair zu verleihen. Lass deiner Kreativität freien Lauf und genieße die Schönheit der Natur!



Bis bald im Garten.


Bleib natürlich,

Leonie und Petra

2 bình luận


Khách
05 thg 5

70 Tulpenzwiebeln pro QM, wer kann sich das als Privatgärtner leisten? Zumal die schöne Wirkung nur bei ziemlich großer Fläche eintritt. Ich hatte vor einigen Jahren mit viel Enthusiasmus und Mühe 2500 Zwiebeln gepflanzt, Zweidrittel haben die Eichhörnchen inzwischen geholt. Das sollte man bedenken, wenn man sich von den schönen Fotos anstecken lässt.

Thích
design-natuerlich
06 thg 5
Phản hồi lại

Unbedingt richtig! Die 70 Stück/m² sind wirklich auf reine Tulpenflächen bezogen und eher als Inspiration gedacht. Vielleicht können so mal im Sonderfall kleine Flächen oder Kübel gefüllt werden. In der Regel, zwischen Stauden, denken wir, dass eine Mischung verschiedener Zwiebeln Sinn macht - hier wirken 15-20 Stück dann einfach schöner. Daher dann lieber klotzen statt kleckern. :-)

Thích
bottom of page